Illustration Ötzis Einkorn

Ötzis Einkorn
Raum 08

Grundriss Eingang Weltraum Mythenraum Symbolraum Weißer Raum Sackothek Historische Säcke Ötzis Einkorn Am Anfang war das Korn

Ötzis Einkorn

Urgetreide aus dem Eis

Ein Sensationsfund bewegte 1991 die Welt: im Gletschereis der Ötztaler Alpen wurde der nahezu unversehrte Körper eines ca. 5.300 Jahre alten Mannes entdeckt. In den Resten seines Fellmantels steckten noch zwei Einkörner, der älteste Beleg für Ackerbau in der Alpenregion. Einkorn ist die älteste kultivierte Weizenart und als „Urkorn“ heute wieder besonders beliebt. Die einzige Replik der berühmten Figur des Südtiroler Archäologiemuseums Bozen steht seit 2017 in Wittenburg! Eine raumfüllende Filminstallation versetzt Sie in die Welt des Ötzis, macht Sie mit seiner Kleidung und Ausrüstung bekannt sowie gibt einen Eindruck von der Verarbeitung des Getreides in der ausgehenden Steinzeit.

Ötzi in Wittenburg

Mühlenchemie

Das MehlWelten Museum Wittenburg ist eine Initiative der Mühlenchemie.
Ein Unternehmen der Stern-Wywiol Gruppe.